Antonio Marra



Über den Künstler


 

Die Wellen der Marra-Welt oder die Wellen des Lebens!
Heute schwarz-weiß, morgen Regenbogen. Bei Marra ist das Ende aber nicht farblos, sondern die Wogen wiegen den Betrachter in eine farbgewaltige Fröhlichkeit!
Keine schwermütige Weltschmerz-Malerie, kein Verleugnen des Hegel-Ansatzes, die Welt von allen Seiten zu beleuchten , aber bitte mit einem Happy-End- so geht Marra-Mania!

1959         geboren in Volturara Irpina (AV), Italien

1974 – 79 Diploma di Geometra

1980 – 82 Accademia di belle Arti, Prof. DiVincenzo, Neapel

Einzelaustellungen (Auswahl)

2018         Sommerausstellung, Galerie Rarity, Mykonos, Griechenland

                  Solo show, Galerie von Braunbehrens, Stuttgart

                  „Antonio Marra mit Oliver Raszewski“, Galerie Fritz Winter Atelier, Diessen/Ammersee

2017         „Art Central“, Hong Kong, JanKossen Contemporary Art Basel, New York, Venedig

                  „Nuovi orrizonti“, Venedig, JanKossen Contemporary Art Basel, New York, Venedig

                  „New optics“, Galerie Thomas Hühsam, Offenbach

                  „Magia del momento“, New York, JanKossen Contemporary Art Basel, New York,

                  Venedig

                  „Antonio Marra“, Galerie ArtCatto, Kunstgalerie Algarve, Loulé, Portugal

                  „Antonio Marra – Werke aus zwei Jahrzehnten“, Galerie Schrade, Karlsruhe

2016         „Perspectivity“, Galerie Jörg Heitsch, München

                  „Made in Offenbach“, Galerie Thomas Hühsam, Offenbach

                  „Trauen Sie Ihren Augen nicht“, Galerie im Fritz Winter Atelier, Dießen

2015         „Wohin mit 2 Millionen Euro?“, Fritz-Winter-Haus, Ahlen

                  Scott Richards Contemporary Art, San Francisco

                  „Antonio Marra –  Metamorphosen“, Galerie Wolfgang Exner, Wien

                  Inauguration des „Marrahaus“ in Heilbronn

2014         „Profumo di limone“ Galerie Bromer, Roggwil, Switzerland

2013         „Bilderwandel“, Fritz-Winter-Haus, Ahlen

                  „Andare a spasso“, Galerie Heitsch, München

                  „Mit beiden Beinen im Farbeimer“, Galerie Wolfgang Exner, Wien

2012         „Beziehungsweisen”, Kunstverein Nördlingen

                  „Beziehungsweisen”, Oberhessisches Museum Gießen

                  One-Artist-Show, Galerie im Fritz-Winter-Atelier, Dießen

2011         „Feuchtfröhlicher Pinsel“, Galerie Thomas Hühsam, Offenbach

                  „Der Garten des Malers“, Galerie Jörg Heitsch, München

                  „Eine andere Sicht der Dinge“, Stadtgalerie Bad Soden

                  „Più Vero del Vero“, Galerie Schrade, Karlsruhe

2010         „From Naples to Shanghai via Frankfurt“, Fu Xin Galerie, Shanghai

                  „Farbe, Raum, Struktur“, Galerie von Braunbehrens, München

2009         „Ich würde es wieder tun“, Galerie Thomas Hühsam, Offenbach/M

                  „Wenn die Lust zum Meer wird“, Galerie Jörg Heitsch, München

                  „Die Unsicherheit über den sicheren Sieg“, Galerie Schrade, Schloss Mochental

2008         „Du bist was du siehst“, Galerie Jörg Heitsch, München

                  „Es erscheint alles möglich“, Galerie der Heusenstamm-Stiftung, Frankfurt

                  „Ausgewählte Arbeiten“, Galerie im Unteren Schloss, Pähl

2007         „Kölner Liste“, Einmannshow, Galerie Thomas Hühsam, Köln

                  „Drei Juwelen“, Galerie im Hof, Baar, Schweiz

2006         „Der geküsste Wanderer“, Galerie Bergner+Job, Mainz

                  „Art Karlsruhe“, Einmannshow, Galerie Angelo Falzone, Karlsruhe

                  „Auf der Suche nach dem roten Quadrat“, Galerie Angelo Falzone, Mannheim

                  „Wo ist Bruno“, Galerie im Fritz-Winter-Atelier, Diessen

2005         „Northern Lights“, Galerie Thomas Hühsam, Offenbach/M

Die Werke des Künstlers waren seit 1993 Teil von zahlreichen Gruppenausstellungen sowie Artfairs in Deutschland und im Ausland, z.B. in Frankfurt, Köln, Berlin, Karlsruhe, Shanghai, Bozen, München, Miami, Seoul und Dubai.

Antonio Marra’s Kunstwerke sind in privaten und öffentlichen Kunstsammlungen ausgestellt, als auch in den folgenden Museen: Museum Explora Frankfurt, Ritter Museum Stuttgart, ZKM Karlsruhe, Mart Rovereto Italien.


Preise auf Anfrage