Jiny Lan


Über die Künstlerin


 

Die gebürtige Chinesin mit deutscher Staatsbürgerschaft vereint in ihrer Kunst europäische und asiatische Einflüsse und Symbolismen zu einer spannungsgeladenen Bildwelt, welche mal humorvoll-ironisierend, mal düster und verstörend, aber immer provokant und gesellschaftskritisch ist. Laut und schrill präsentiert sich die chinesisch-stämmige Künstlerin Jiny Lan. Doch nicht allein ihr Auftreten provoziert, auch ihre Kunst weiß den Nerv der Gesellschaft zu kitzeln. Zuweilen wird daraus ein handfester Skandal wie 2013 in China, als ein Motiv von ihr verboten wurde, denn Kunst ist für Lan immer auch eine Form der Gesellschaftskritik. Ihre großformatigen Arbeiten werden weltweit ausgestellt und faszinieren den Betrachter nicht nur durch ihre individuelle Bildsprache und Ästhetik, sondern auch durch die Brisanz der Thematik – das Leben im urbanen Raum und Mensch-sein in der heutigen Gesellschaft und Zeit.

Biographie


  •  1970 geboren in Xiuyan, Provinz Liaoning, Volksrepublik China
  •  1976-86 besuchte ab dem Alter von sechs Jahren die Malschule im Kulturzentrum Xiuyan
  •  1988-91 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Bohai Universität, Liaoning
  •  1991-94 Studium an der China Academy of Fine Arts Zhejiang
  •  1994-95 Kunstredakteurin der „People‘s Daily“, Beijing
  •  1995 Immigration nach Deutschland
  •  1999 Erhalt der deutschen Staatsbürgerschaft
  •  1997-2005 Viele Reisen in die Kunstmetropolen: London, Paris, New York, etc.
  •  2006-09 Projektkoordinatorin für die Stiftung Museum Schloss Moyland
  •  2012 Gründet zusammen mit den chinesischen Künstlerinnen Xiao Lu und Li Xinmo die feministische Künstlerinnengruppe „Bald Girls“
  •  2013 Co-Kuratorin an der ersten Joseph Beuys-Ausstellung in China „Social Sculpture: Joseph Beuys in China”; 2013, im CAFA Museum (The Central Academy of Fine Arts Museum)
  • Seit 2017 DirektorinInternational Section“ der chinesischen Kunstzeitschrift „National Arts“
  • Die Künstlerin Jiny Lan lebt und arbeitet in Düsseldorf


Preise auf Anfrage