Marina Startseva


Die Künstlerin


Marina Startseva FotoObwohl Frankreich zu ihrer zweiten Heimat wurde, hat die Künstlerin ihre Wurzeln nie vergessen. In ihren Bildern kann man manche Elemente und Figuren aus der russischen Literatur und aus Märchen erkennen. Für ihren letzten, im postmodernistischen Stil gemalten Zyklus „Die Jahreszeiten“ schöpfte Marina Startseva in Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ und Tschaikowskis „Jahreszeiten“ Inspiration. Sechzehn Bilder sind es, vier Jahreszeiten, zwölf Monate, die sie mit weiblichen Figuren darstellt, um eine originelle, schwungvolle und leidenschaftliche Komposition zu bilden. Die Künstlerin trägt die Ölfarbe mit einem Spatel auf die Leinwand auf, dadurch lösen sich die einzelnen Figuren in phantasievolle, facettenreiche Formen auf. Die dezenten und dennoch ausdrucksstarken Farben, die auf die jeweilige Jahreszeit abstimmt werden, entführen den Betrachter in eine andere Welt.

Biographie


  • * in Moskau/Russland
  • Besuch der berühmten Schule N°50 in Moskau
  • Unterricht bei dem bekannten Moskauer Maler Iossif Gurvitsch, genannt „Der russische Cézanne“
  • Studium an der staatlichen Akademie für Architektur in Moskau
  • 1996: Umzug nach Straßburg/Frankreich; schnelle Integration in die Künstlergemeinschaft
  • 1998: Erste Ausstellung im „Pavillon Joséphine“ in Straßburg
  • zahlreiche Ausstellungen im In-und Ausland
  • lebt und arbeitet in Straßburg

Ausstellungen


Important Awards:
2014 Prestige Prize – International Art Salon “Créateurs du Siècle”, St. Vaast la Hougue, France
2009 Second Prize – Painting Exhibition, Zillisheim, France
2008 First Prize – International Art Exhibition “Createurs du Siecle”, Thonon-les-Bains, France
2008 Special Prize – “Medaille de Vermeille” – The 6th Contemporary Art Exhibition Biennale de Lyon, France
2007 First Prize – “Medaille d’Or” – Painting Exhibition, Zillisheim, France
1998 Honor Diploma – Exhibition “Arts et Lumières”, Furdenheim, France

Solo Exhibitions:
2014 Kurhaus, Baden Baden, Germany
2013 Gallery Persane, Strasbourg, France
2008 The cultural center of Science and Culture of Russia, Copenhagen, Denmark
2005 Gallery Reiss-Beck’s, Freiburg, Germany
2005 Le Muy, France
2000 Gallery Paradoxe, Strasbourg, France
1998 Hotel Moulin de la Wantzenau, Strasbourg, France

Group Exhibitions:
2014 Salon d’Automne, Lunéville, France
2014 Galerie m, Messmer Foundation, Riegel am Kaiserstuhl, Germany
2014 International Art Salon “Créateurs du Siècle”, St. Vaast la Hougue, France
2013 Galerie m, Messmer Foundation, Riegel am Kaiserstuhl, Germany
2010 International Art Exhibition at Contades Mansion, Strasbourg, France
2009 Art Exhibition at Contades Mansion, Strasbourg, France
2009 Painting Exhibition, Zillisheim, France
2008 Kunstmesse , Freibourg, Germany
2008 International Art Exhibition “Createurs du Siecle” Thonon-les-Bains, France
2008 European Painting Exhibition, Yalta, Ukraine
2008 The 6th Contemporary Art Exibition “Biennale”, Lyon, France
2007 Painting Exhibition, Zillisheim, France
2006 Ducs Palace of Burgundy, Dijon, France
2005 Exhibition at Chateau de Thanvillé, Thanvillé, France
2004 Autumn Exhibition, Nancy, France
2004 Fifth Exhibition “L’Art au Coeur de l’Europe” Mulhouse, France
2003 Mairied’Erstein, Erstein, France
2001 Salle des Saints Patrons, Obernai, France
1999 Rotary Club, Strasbourg, France
1998 Pavillon Josepfine, Strasbourg, France
1998 Chateau Rohan, Saverne, France
1998 Exhibition “Arts et Lumières”, Furdenheim, France