Barna Benedek

1973 in Budapest geboren. Lebt und arbeitet in Budapest (Ungarn).

Die GALERIE MESSMER präsentiert den Künstler Barna Benedek. Er schreibt: “ In meinen Werken beschäftige ich mich mit der Problematik der Aufhebung des Gegensatzes, die Interferenz der Tönung, die Grenze zwischen verschiedenen Übergängen und eigentlich die Grenze der Sachen. Deshalb benutze ich auch gebogene Bildebene, wo das Licht spezielle Schatten ergibt, und es bringt eine Zusammenwirkung: Die Schatten färbt die gemalte Bildebene um, und anscheinend die gemalte Bildebene deformiert das Objekt, überhaupt den Raum. Das heißt, dass die Skulptur und Malerei in diesem Fall nicht abtrennbar sind.“